SCHLIESSEN

Suche

Aktuelles

Maßnahmen aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus

Aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus müssen wir zur Zeit schweren Herzens alle Veranstaltungen absagen. Davon betroffen sind Chorproben, Meditationskreis, Hauskreis, Seniorenkreis. etc.

Gottesdienste dürfen ab dem 4. Mai wieder stattfinden, wenn wir die gängigen Sicherheits-, Abstands- und Hygienemaßnahmen einhalten. Außerdem müssen wir Listen der Teilnehmer führen, um mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können.

Auf der Seite Andacht für Zuhause können Sie eine Hausandacht mit uns mitfeiern, die wir sonntäglich neu einstellen werden.

Es gilt gerade in dieser Zeit besonders aufmerksam auf andere zu achten: wohnt in meiner Nähe jemand, der vielleicht Hilfe, einen Einkauf oder einfach in seinem Alleinsein ein Telefongespräch brauchen könnte?
Es ist eine Zeit der Einschränkung, auch der Leere. So wie in der Fastenzeit sonst auch sind wir eingeladen, aufmerksam zu werden: mit wem habe ich schon lange keinen Kontakt mehr gehabt – ein Telefonat, ein Brief, eine e-mail kann hier beglückend sein. Ein Buch lesen, für das ich sonst keine Zeit hätte, Altlasten aufarbeiten, um freier atmen zu können, vieles kann mein Leben auch reicher machen, eine neue Richtung geben.

Besonders denken wir an die Menschen, die jetzt verstärkt Dienst tun müssen für unsere Gesundheit. Wir bitten für sie um Gottes Schutz und Segen.

Bleiben Sie alle gesund und behütet.

 

 

Konzert in Neuburg 6.8.

Am Donnerstag, 06.08.2020 um 19.30 Uhr findet in der ev.-luth. Kirche Neuburg  eine "Kleine Abendmusik" mit Professor Ortwin Benninghoff statt.  Die Aufführung "Hommage à Beethoven" steht im Zeichen des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven unter der Leitung von Professor Ortwin Benninghoff an der Orgel; die beiden ausgezeichneten Musiker/in Oksana Popsuy und Oleksandr Babintschuk vervollständigen mit Ihren Violinen das Trio.
Ortwin Benninghoff, ehemals Dozent für Klavier und Orgel sowie Theorie und Gehörbildung, gründete das “Ensemble Neue Musik”, dessen Leitung er bis heute innehat. Ebenso die Reihe “Akademische Konzerte”.
Festes Mitglied des Kiewer Orgeltrios ist Oksana Popsuy. Sie studierte an der Nationalen Tschaikowsky-Akademie der Ukraine in Kiev. Seit 2002 ist sie erste Geigerin der Kiever Kammerakademie.
Oleksandr Babintschuk, der das Trio vervollständigt, studierte ebenfalls an der Nationalen Tschaikowsky-Akademie. Im Anschluss an sein Studium war er Mitglied des Kiever Kammerorchesters und des Orchesters der Nationalen Oper der Ukraine in Kiev. Bis zum heutigen Tage ist der Konzertmeister der Kiever Kammerakademie.
Der Eintritt ist frei! Um eine Spende am Ende der Aufführung für die Musiker wird gebeten.